Brennenstuhl Garant S CEE 1193200 IP44 Kabeltrommel outdoor 25m

Kabeltrommel Test: Brennenstuhl Garant S CEE 1193200 IP44 Kabeltrommel outdoor 25m

 

Bereits beim Vergleich der Outdoor-Kabeltrommeln, hat das Schwestermodell ohne CEE-Stecker (Brennenstuhl Garant S IP44 50m) das Feld als Vergleichssieger verlassen. Jetzt sind wir gespannt, ob die Brennenstuhl Garant S CEE 1193200 IP44 Kabeltrommel diesen Erfolg wiederholen kann. Als Unterschied sticht außer dem bereits erwähnten CEE-Anschluss eigentlich nur das nun schwarze anstatt orangenfarbene Kabel ins Auge., so dass insgesamt ein gutes bis sehr gutes Ergebnis zu erwarten sein wird.

Zahlen, Daten und Fakten

  • Trommelkörper aus verzinktem Stahlblech
  • besonders stabiles Tragegestell
  • Innovativer Tragegriff „cablepilot“
  • CEE-Stecker 400 V/16 A
  • 1 x CEE-Steckdose 400 V/16 A
  • 2 x spritzwassergeschützte Schutzkontakt-Steckdosen 230 V
  • Schutzkontakt-Steckdosen auf getrennten Phasen
  • 3-polige Sicherheitsabschaltung und Überhitzungsschutz
  • Kabellänge 25 m, schwarz
  • Kabelbezeichnung H07RN-F 5G2,5
  • Kabelqualität Gummi-Neopren
  • Gemäß EN 61316
  • IP44, für den Einsatz im Freien

Bewertung

Kabeltrommel Test: Brennenstuhl Garant S CEE 1193200 IP44 Kabeltrommel outdoor 25m

Die Brennenstuhl Garant S CEE 1193200 ist die einzige Kabeltrommel im Vergleich, die komplett aus Metall besteht. Sowohl der Trommelkörper, als auch das Tragegestell bestehen aus verzinktem Stahlblech. Das bedeutet eine besonders hohe Stabilität , welche man mit Kunstoff-Trommeln einfach nicht erreichen kann. Ebenfalls als einzige Kabeltrommel im Vergleich ist hier eine Kurbel zum einfacheren Aufwickeln des Kabels angebracht. Die Kabellänge ist mit 25 Metern nicht zu lange und nicht zu kurz und sollte im alltäglichen Gebrauch absolut ausreichend sein. Das schwarze Kabel besteht aus einer Gummi-Neopren Mischung mit der Qualität „H07RN-F 5G2,5„, wobei der Teil RN der Spezifikation als sehr robust und ölbeständig gilt und oftmals sogar im professionellen Einsatz zu finden ist. Trotzdem ist das Kabel nicht steif, sondern sehr flexibel, so dass ein leichtes Auf- und Abrollen gewährleistet ist. Das funktioniert besonders bequem mit dem sogenannten „cablepilot“ von Brennenstuhl, welchen wir schon beim Schwestermodell 1182770 vorgestellt haben. Die Anschlussmöglichkeiten sind wie bei Kabeltrommeln in diesem Bereich üblich eine CEE-Steckdose (400 V/16 A) und zwei Schutzkontakt-Steckdosen (230 V), welche auf zwei getrennten Phasen verteilt sind. Ein Überhitzungsschutz mit 3-poliger Sicherheitsabschaltung darf natürlich auch nicht fehlen, genauso wie die Einhaltung der Schutzklasse IP44 und die damit einhergehenden Eignung für den Einsatz im Freien.

Fazit

Kabeltrommel Test: Brennenstuhl Garant S CEE 1193200 IP44 Kabeltrommel outdoor 25m

Die in der Einleitung dieses Beitrags erwähnten hohen Erwartungen hat die Brennenstuhl Garant S CEE 1193200 IP44 Kabeltrommel absolut erfüllt. Wenn auch der höhere Kaufpreis einen kleinen Wermutstropfen darstellt, sollte man doch bereit sein etwas mehr Geld auszugeben, wenn man regelmäßig mit der Kabeltrommel arbeiten möchte, um seinen Gartenhäcksler, seinen Holzspalter, oder seine Teichpumpe anzuschließen,  denn man wird lange Freude an diesem Produkt haben. Prinzipiell konnten wir keine Schwächen feststellen, einzig eine Feststellbremse wäre noch von Vorteil und ein Kabel in einer Sicherheitsfarbe. Besonders überzeugt haben die Gesamtstabilität auf Grund des verwendeten verzinkten Stahlblechs, sowie die hervorragende Kabelqualität. Wem dennoch der Kaufpreis zu hoch ist, sollte sich unseren Preis-Leistungs-Sieger, die Brennenstuhl Garant CEE Kabeltrommel 1182770 anschauen.

Brennenstuhl Garant S CEE 1193200 IP44 outdoor 25m

Brennenstuhl Garant S CEE 1193200 IP44 outdoor 25m
8.9

Qualität

10/10

    Ausstattung

    10/10

      Ergonomie

      10/10

        Profi

        9/10

          Preis

          7/10

            Vorteile

            • Trommelkörper aus Stahlblech
            • Kabelqualität H07RN-F 5G2,5
            • Drehgriff
            • Schutzklasse IP44
            • Befestigung-Clip am Kabelende

            Nachteile

            • Keine Feststellbremse
            Letzte Aktualisierung 10. August 2017

            Schreibe einen Kommentar