Welche Kabelqualität hat meine Kabeltrommel?

Kabelqualität

Die Spezifikation des Kabeltyps, die bei den einzelnen Kabeltrommeln angegeben sind, sind sehr kryptisch aufgebaut und kaum jemand kann wirklich etwas damit anfangen. Hier möchten wir aufklären wie man Angaben wie H05VV-F3G 1,5 entschlüsseln kann, denn mit der untenstehenden Legende ist das dann nicht mehr allzu schwer.

Kabeltrommel Kabelqualitäten

1: Bestimmung

H – harmonisierte Leitung
A– national anerkannte Leitung

2: Nennspannung V

03 – 300/300 V
05 – 300/500 V
07 – 450/750 V

3: Isolierhüllen

V – PVC
V3 – PVC kältebeständig bis -35 °C
R – Natur- oder Synthetik-Kautschuk
S – Silikon-Kautschuk
B – Synthetik-Kautschuk

4: Mantel

V – PVC
V3 – PVC kältebeständig bis -35 °C
R – Natur- oder Synthetik-Kautschuk
N – Neopren-Kautschuk
J – Glasfasergeflecht
T – Textilbeflechtung
Q – Polyurethan

5: Leiterart

U – runder eindrähtiger Leiter
R – runder mehrdrähtiger Leiter
K – feindrähtig für Festinstallation
F – feindrähtig für bewegliche Leitungen
H – feinstdrähtig für bewegliche Leitungen
Y – Lahnlitzenleiter

6: Adernzahl

7: Schutzleiter

G – mit grün-gelber Ader
X – ohne Schutzleiter

8: Leiterquerschnitt in mm²

Das heißt beim Kabeltyp H05VV-F3G 1,5 handelt es sich um ein Kabel:

  • mit harmonisierter Leitung
  • für eine Netzspannung 300/500 V
  • mit Isolierhülle aus PVC
  • mit Mantel aus PVC
  • mit feindrähtiger Leiterart für bewegliche Leitungen
  • mit 3 Adern
  • mit Schutzleiter mit grün-gelber Ader
  • mit  Leiterquerschnitt mit 1,5 mm²

Wir hoffen wir konnten mit diesem kleinen Exkurs etwas Licht in das Dunkel der Kabeltypen und deren komplexen Typkennzeichnung bringen.

Letzte Aktualisierung 8. August 2017